NEU: Quested S8R Sonderedition

7.6.2021 | Monitoring

Die S8R ist der größte Nahfeldmonitor der S-Serie und eignet sich für eine Vielzahl an Aufgaben.

Das frontseitige Dual-Bassreflexsystem reduziert nicht nur Turbulenzen auf ein Minimum, sondern erlaubt auch eine wandnahe Platzierung der S8R. Der 28-mm-Hochtöner wird mit satten 150 Watt sinus angesteuert, der großzügige Endstufen-Headroom sorgt dabei für eine extrem ausgewogene und transparente Höhenwiedergabe. Die Endstufe des 8“-Tieftöners leistet 220 Watt sinus, ein Paar S8R kann mühelos einen Schalldruck von 113 dB erzeugen.

Auf der Rückseite der S8R lässt sich die Eingangsempfindlichkeit mit einem 10-stufigen Drehschalter einstellen, Höhen und Tiefen können bei Bedarf jeweils per DIP-Schalter angepasst werden. Die S8R ist mit einer Überhitzungs- und Subsonic-Schutzschaltung ausgerüstet, das frontseitige Quested-Logo dient auch als Betriebs-LED (grün) und Clipping-Anzeige (rot).

Die 30 cm breite und knapp 18 kg schwere S8R besticht mit einer neutralen, artikulierten und akkuraten Wiedergabe sowie einem exzellenten Stereobild mit detaillierter Tiefenstaffelung. Sie eignet sich für eine große Bandbreite an Musikstilen von akustischem Jazz über Pop und Rock bis hin zu House und Techno.

Der Frequenzgang reicht von 53 Hz bis 20 kHz, wenn man eine Toleranz von ±2 dB zugrunde legt bzw. 41 Hz im Bass mit -6 dB. Wer den Übertragungsbereich seiner S8R-Abhöre noch nach unten erweitern möchte, kann sie mit dem SB10R Subwoofer kombinieren, der im Tiefbass souverän bis 25 Hz spielt (17 Hz/-6 dB).

Eine hochwertige Frontbespannung ist im Lieferumfang enthalten. Die S8R wird in Honiton, Devon (UK) handgefertigt, Quested gewährt 5 Jahre Herstellergarantie.

 

Aktiver 2-Wege-Studiomonitor

 

  • Tieftöner: 8″ (200 mm)
  • Hochtöner: 1,1″ (28 mm)
  • Trennfrequenz: 1,19 kHz
  • Frequenzgang: 53 Hz – 20 kHz (±2 dB)
  • Frequenzgang: 41 Hz – 22 kHz (-6 dB)
  • Endstufen: 220 W sinus (LF), 150 W sinus (HF)
  • Schalldruck: 106,5 dB (einzeln), 113 dB (Paar)
  • THD: 0,025% bis 1 dB unterhalb Clipping (20 Hz – 20 kHz)
  • THD typisch: 0,005% @ 1 kHz
  • Empfindlichkeit: Drehschalter -12 dBu bis +6 dBu (10 Positionen)
  • LF EQ: schaltbar -2 dB/-4 dB @ 65 Hz
  • HF EQ: schaltbar -2 dB/+2 dB @ 10 kHz
  • Eingänge: XLR3F und 6,35 mm TRS (Combo-Buchse)
  • Subsonic-Filter, Ultrasonic-Filter, Überhitzungschutzschaltung
  • LED-Anzeige: frontseitiges Logo, Betrieb (grün), Clipping (rot)
  • Stromaufnahme: 100 Watt (typisch)
  • Frontbespannung
  • Designed und hergestellt in England/UK
  • Abmessungen (BTH): 300 x 350 x 428 mm
  • Gewicht: 17,6 kg